Drucken

Badminton: Erfolgreiches Wochenende für die erste Mannschaft

Veröffentlicht in Aktuelles Badminton Veröffentlicht am

 

Erfolgreiches Wochenende für die erste Mannschaft

Dieses Wochenende (10./11.03.) ging es für unsere Erste gleich zweimal auswärts an die Schläger.

TSV 1846 Nürnberg I – TG Veitshöchheim I              4:4

Am Samstagnachmittag ging es auswärts gegen den TSV 1846 Nürnberg. Aufgrund des Verletzungspechs diese Saison trat die erste Mannschaft mit Andreas Herrmann, Andreas Schubert und Jessica Schneider mit gleich 3 Ersatzspielern an. Ein spannendes 1. Herrendoppel konnten Markus Knauer/Markus Bender knapp mit 16:21, 22:20 und 19:21 für sich entscheiden. Das 2. Herrendoppel Andreas Herrmann/Andreas Schubert musste sich nach zwei hart umkämpften Sätzen geschlagen geben. Das Damendoppel Strauß/Schneider trat stark gegen die Gegner aus Nürnberg auf und konnte in drei knappen Sätzen den 2. Punkt sichern. So stand es nach den Doppeln 1:2 für uns. Zeitgleich startete das 3. HE mit Andreas Schubert, der den 1. Satz gegen Sergey Intelman klar mit 21:8 abgeben musste. Willensstark und mit voller Motivation kämpfte sich Schubert zurück und entschied den 2. Satz klar mit 13:21 für sich. Auch im dritten Satz erwies er Nerven aus Stahl und zwang seinen Gegner mit 19:21 in die Knie. Nicht so gut lief es für das 1. Und 2. Herreneinzel. Bender und Herrmann mussten sich Ihren starken Gegnern geschlagen geben. Zwischenstand nun: 3:3. Hoffnungen Das Mixed Knauer/Schneider musste ebenfalls in den 3. Satz nach einer starken Aufholjagd im 2. Satz (21:17, 15:21). Leider mussten sich die Zwei im dritten Satz mit 21:12 geschlagen geben. Die Hoffnungen auf einen Punkt lagen nun auf dem Dameneinzel von Anette Strauß. Stark entschied sie den ersten Satz mit 15:21 für sich, ehe sie den 2. Satz mit 21:19 verlor. So ging es in den fünften dritten Satz an diesem Spieltag, den Anette stark mit 15:21 gewann. Es ging also mit vielen Sätzen in den Knochen und einem Punkt nach Hause, bevor es am nächsten Tag gegen den ASV Niederndorf ging.

ASV Niederndorf I – TG Veitshöchheim I                   4:4

Die beiden Herrendoppel Knauer/Bender und Herrmann/Schubert eröffneten den Spieltag in der Sporthalle der Carl-Platz-Schule in Niederndorf. Das 1. HD setzte sich in drei starken Sätzen mit 21:18, 15:21 und 18:21 durch. Das 2. Herrendoppel entschieden die Niederndorfer in 2 Sätzen für sich. Das Damendoppel Strauß/Schneider setzte sich deutlich mit 17:21 und 3:21 durch. So stand es, wie am Vortag auch, 1:2 nach den Doppeln. Leider mussten wir alle drei Herreneinzel in zwei Sätzen abgeben. Markus Bender verlor knapp mit 21:19, 21:16, Andreas Herrmann unterlag mit 21:10 und 21:12 und auch Andreas Schubert musste sich mit 21:19 und 21:19 geschlagen geben. So stand es 4:2 gegen uns und wir mussten nun das Dameneinzel und Mixed gewinnen um uns einen Punkt zu sichern. Leider mussten wir auch hier zittern, beide Spiele gingen in den dritten Satz. Zunächst entschied Anette Strauß das Dameneinzel für sich, ehe das starke Mixed Knauer/Schneider ihren dritten Satz mit 24:26 für sich entschieden. Endstand auch hier 4:4

So sicherte sich die erste Mannschaft an diesem Wochenende zwei Unentschieden und sammelt weiter Punkte gegen die Relegation.

TG Veitshöchheim II – TG Würzburg-Heidingsfeld I  2:6

Am letzten Spieltag in der Bezirksoberliga ging es für unsere Zweite gegen den Tabellen-Dritten, die TG Würzburg-Heidingsfeld I. Auch in der zweiten Mannschaft mussten mit Michael Schneider, Frank Pietschmann, Lukas Wittler und Hannah Gößwein vier Ersatzspieler an die Schläger. Stark begann der Spieltag mit einem Sieg im 2. Herrendoppel Pietschmann/Wittler, die ihre Gegner mit 21:13 und 21:10 kontrollierten. Das 1. HD Steiner/Schneider (21:18, 20:22, 16:21) sowie das Damendoppel Siedler/Gößwein (17:21, 21:19, 17:21) musste sich in drei umkämpften Sätzen geschlagen geben. Leider war es für drei der vier Spieler zugleich das Ende des Spieltages. Das Dameneinzel sowie das Mixed wurden von den angeschlagenen Spielern verletzungsbedingt abgegeben. Zwischenstand: 1:4. Das 1. und 2. Herreneinzel mussten wir an diesem Spieltag leider auch abgeben. Schneider (1. HE) und Pietschmann (2. HE) verloren beide in 2 Sätzen. Das letzte Spiel der Saison bestritt Lukas Wittler im 3. Herreneinzel. Er erkämpfte sich den Sieg mit starkem Willen und läuferischer Höchstleistung. Mit 24:22 und 21:10 zwang er seinen Gegner am Ende deutlich in die Knie.

Leider mussten wir die Saison mit einer Niederlage beenden, freuen uns aber im Gegenzug über einen guten 5. Tabellenplatz. Ein kurzer Rückblick: in dieser Saison wurden 6 Spiele gewonnen, in einem Spiel trennten sich die Gegner unentschieden und 7 x mussten wir uns geschlagen geben. Jetzt heißt es die spielfreie Zeit nutzen und Kräfte sammeln für die nächste Saison.

[Bericht: Anna Siedler]

 

Drucken

Badminton: Wir haben gewählt!

Veröffentlicht in Aktuelles Badminton Veröffentlicht am

Wir haben gewählt!

Bei unserer diesjährigen Abteilungsversammlung stand ein wichtiger Punkt auf der Tagesordnung: 

Die Wahl unseres neuen Abteilungsleiters.

Wir möchten Matthias Nieberler zum neuen Amt beglückwünschen. Wir wünschen dir viel Erfolg, starke Nerven und viel Spaß bei den Jahren als Abteilungsleiter. Vielen Dank, dass du dich dafür bereit erklärt hast dieses Amt zu übernehmen!

Drucken

Badminton: Zweite Mannschaft sichert vorzeitig den Klassenerhalt

Veröffentlicht in Aktuelles Badminton Veröffentlicht am

Zweite Mannschaft sichert vorzeitig den Klassenerhalt

Zwei harte Spiele standen für unsere zweite Mannschaft dieses Wochenende (24./25.02.) auf dem Plan.

Am Samstag sollte es auswärts gegen die erste Mannschaft des BC Bad Königshofen gehen, jedoch mussten die Gastgeber das Match auf Grund von Spielermangel absagen, weswegen es als 8:0-Sieg für die TGV gewertet wurde.

Sonntagvormittag galt es zu Hause gegen die direkten Tabellennachbarn der SG Sennfeld/Bergrheinfeld zu punkten, um so unser ausgegebenes Ziel, den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga, vorzeitig perfekt zu machen.
Unsere beiden Herrendoppel Andreas Schubert/Eduard Steiner und Matthias Nieberler/Uwe Schmitt konnten gleich zu Beginn der Partie punkten und sicherten die ersten beiden Zähler. Mit dem 2:0-Vorsprung ging unser Damendoppel Jessica Schneider/Anna Siedler aufs Feld und lieferte zwei umkämpfte und knappe Sätze ab, musste sich am Ende jedoch den starken Gästen geschlagen geben.
Andreas Schubert spielte im 1. Herreneinzel sein Können aus und rang seinen erfahrenen Gegner in zwei anstrengenden Sätzen nieder. Die beiden anderen Herreneinzel von Michael Schneider und Matthias Nieberler endeten leider weniger erfolgreich für die TGV, auch wenn beide alles gaben und Matthias sogar in den Entscheidungssatz musste.
Somit stand es 3:3, als Anna Siedler im Dameneinzel die Vorentscheidung suchte. Im ersten Satz spielte sie stark und zwang ihre Gegnerin zu vielen Fehlern, musste dann dem hohen Tempo jedoch Tribut zollen und den dritten Satz trotz großen Kampfes an ihre stärker aufspielende Gegnerin abgeben.
Also lag es am Mixed, noch das Unentschieden zu retten. Jessica Schneider/Eduard Steiner spielten ihre ganze Erfahrung aus und zogen ihren Gegnern in zwei klaren Sätzen den Zahn, was das 4:4-Unentschieden perfekt machte.

Mit den 3 Punkten dieses Wochenendes steht unsere zweite Mannschaft schon ein Spiel vor Saisonende uneinholbar auf dem 5. Tabellenplatz in der BOL, was nun auch offiziell den vorzeitigen Klassenerhalt bedeutet. Herzlichen Glückwunsch!

20180225 2.Mannschaft-Sennfeld

 

Drucken

FSJ - Freiwilliges Soziales Jahr im Sport 2018/2019

Veröffentlicht in TGV Aktuell Veröffentlicht am

Bewerben Sie sich schon jetzt!

Eine weitere Bewerbungsrunde für ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der TG Veitshöchheim hat begonnen. Wir freuen uns über jede Bewerbung (volljährig im August 2018) junger Leute, die sportlich vielseitig interessiert und motiviert sind, Neues zu Lernen, Verantwortung zu übernehmen und nach der schulischen Ausbildung einfach einmal etwas ganz anderes machen wollen. Mit zwölf Jahren FSJ-Erfahrung hat sich für den FSJ-Bereich bei der TG Veitshöchheim ein ausgewogenes Einsatzprogramm entwickelt, was wir jährlich optimieren. Betreuungsaufgaben in 6 bis 8 Sportarten, Einsatz im Geschäftsstellenbereich und Mithilfe bei der Vorbereitung gesellschaftlicher Anlässe sind feste Bestandteile des Wochenplanes. Wenn möglich, wird auf eigene sportliche Fähigkeiten bei der Erstellung des Einsatzplanes Rücksicht genommen. Als attraktive Ergänzung zum Einsatz im Verein werden jeweils die von der Bayerischen Sportjugend angebotenen drei Pflichtseminare während des FSJ-Jahres empfunden. Keiner unserer bisherigen FSJler wollte diese Erfahrung missen. Ausführliche Informationen zum Bewerbungsverfahren finden sich unter www.bsj.org (Freiwilligendienste). Ich freue mich auf Ihre Bewerbung und stehe für Fragen jederzeit zur Verfügung. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ruth Lehrieder

Vorstand Sport

Drucken

Tennis: Kinderfasching in der Tennishalle

Veröffentlicht in Aktuelles Tennis Veröffentlicht am

Kinder-Faschingstennis 2018

In die Faschingsferien starteten unsere Jüngsten dieses Jahr mit einer Kombination aus Fasching und Tennis. Am Samstag ab 16 Uhr waren die Kinder eingeladen, verkleidet in die Tennishalle zu kommen und in Kostümen miteinander Tennis zu spielen. Betreut von unserem Übungsleiterteam wärmten sich die Kinder spielerisch auf, bevor sie sich auf zwei Plätze verteilten und im Kleinfeld und Midcourt Tennis spielen konnten. Muffins und Getränke, sowie Pizzabrötchen sorgten wie üblich für das leibliche Wohl und die gesellige Atmosphäre, bevor wir uns gegen 19 Uhr auf den Heimweg begaben.

Viel Spaß wünschen wir euch auf den Faschingszügen der nächsten Tage! 

Ein dreifach donnerndes Franken Helau, Tennis Helau, TGV Helau.

Eure TG Veitshöchheim Tennis

Drucken

Termine 2018

Veröffentlicht in TGV Aktuell Veröffentlicht am

 

Liebe Vereinsfreunde,

nachfolgend die vorläufigen Termine für 2018

9. März 2018

Sportlerehrung der Gemeinde Veitshöchheim und der TGV

Beginn: 19.00 Uhr

Ort: Dreifachhalle VHH

12. April 2018

Vereinsratssitzung

Beginn: 19.00 Uhr

Ort: TGV Vereinsgaststätte Tiramisu

19. Juli 2018

Delegiertenversammlung

Beginn: 19.00 Uhr

Ort: TGV Vereinsgaststätte Tiramisu

3. – 6. August 2018

WIR – Weinfest in VHH

Ort: Hofgarten Veitshöchheim

16. Oktober 2018

Vereinsratssitzung

Beginn: 19.00 Uhr

Ort: TGV Vereinsgaststätte Tiramisu

 

Detaillierte Einladungen folgen wie üblich. Wir freuen uns auf Ihr / Euer kommen.

 

Drucken

Basketball - ... am Wochenende schon was vor?!

Veröffentlicht in Aktuelles Basketball Veröffentlicht am

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Nachdem am letzten Wochenende mit dem TV Marktheidenfeld der direkte
Verfolger im Kampf um den Aufstieg besiegt werden konnte, sieht es nun
als weiterhin unbesiegter Tabellenführer sehr gut aus für das BOL-Team
der TG Veitshöchheim.
Jetzt gilt es, nicht den Schlendrian einkehren zu lassen und die
nächsten Partien konzentriert anzugehen.
Am Samstag , 03.02. um 19 Uhr kommt mit dem TSV Karlstadt eine unangenehm
zu spielende Mannschaft in die Veitshöchheimer Dreifachhalle.
Die Karlstädter, die seit Jahren um die vorderen Plätze in der BOL
mitspielen, stehen üblicherweise defensiv sehr tief und sind im Angriff
durch einige gute Schützen gefährlich. Das Hinspiel konnte zwar
letztendlich recht deutlich gewonnen werden, dennoch wird es am
Wochenende sicherlich kein Spaziergang werden. Die Mannschaft hofft zu
diesem ersten Heimspiel des neuen Jahres wieder viele Zuschauer in der
Halle begrüßen zu können und natürlich wird es wieder leckeres Essen und
Getränke geben. Der Eintritt ist wie immer frei!

Jugendnews

Schon um 16 Uhr am Samstag 03.02. empfängt die u18 Kreisligamannschaft
den Tabellendritten aus Estenfeld. Bei einem Sieg ist der zweite Platz
gesichert!
Am Sonntag, 04.02. trifft die TG Veitshöchheim als aktueller
Tabellenführer der u18 Bezirksliga in der Wolffskeelhalle in Versbach
auf die TG Würzburg, die momentan auf dem zweiten Platz rangiert. Bei
einem Sieg gegen den Abonnementmeister aus Würzburg, wäre unserer u18
der Meistertitel nicht mehr zu nehmen. Spielbeginn ist um 15.30.

V.i.S.d.Abt.-Christian Gabold

 

Drucken

Fitness u Kraftsport: Walter Stump neuer Übungsleiter

Veröffentlicht in Aktuelles Fitness und Kraftsport Veröffentlicht am

Ab 01.02.2018 wird Walter Stump neuer Übungsleiter in der Kraftsportabteilung. Er wird das Training freitags von 18 – 20 Uhr leiten. Walter ist Fitnessfachwirt der BSA Akademie und der IHK Saarland. Nachdem Jonas Krisl und Aron Schiller berufsbedingt z.Zt. nicht als Trainer zur Verfügung stehen, freuen wir uns, einen so kompetenten Übungsleiter gefunden zu haben. Daher gibt es eine neue Einteilung für die Trainer:

Montag           17:30 – 21:00             Oliver Wohlmuth

Dienstag         18:00 – 21:00             Stefan Schramm

Mittwoch         18:00 – 21:00             Benjamin Issing

Donnerstag     17:30 – 21:00             Benedikt Kuhn

Freitag            18:00 – 20:00             Walter Stump

Die Wettkämpfer bereiten sich z.Zt. auf die Unterfr. Meisterschaft im Bankdrücken vor, die am 18.03.2018 in Randersacker stattfindet.

Drucken

Fitness u Kraftsport: 28. Abteilungsversammlung

Veröffentlicht in Aktuelles Fitness und Kraftsport Veröffentlicht am

Einladung

28. Ordentliche Abteilungsversammlung der Fitness und Kraftsportabteilung der TGV am

Donnerstag, 22.02.2018,

um 20:30 Uhr im

TGV-Gemeinschaftsraum, Wolfstalstraße 47

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Protokoll der 27. Ord. Abteilungsversammlung
  4. Berichte der Abteilungsleitung

5. Termine für 2018

6. Wünsche und Anträge, Verschiedenes

Training am Donnerstag, 22.02.2018,

nur bis 20:00 Uhr möglich

Die Abteilungsleitung

Drucken

Badminton: Einladung zur Abteilungsversammlung am 28.02.2018

Veröffentlicht in Aktuelles Badminton Veröffentlicht am

EINLADUNG ZUR ABTEILUNGSVERSAMMLUNG AM 28.02.2018

 

Veitshöchheim, 15.01.2018

Liebe Mitglieder der Badminton-Abteilung,
liebe Eltern unserer jugendlichen Mitglieder,

heute wollen wir Sie darüber informieren, dass mit Wegfall einiger Leistungs- und Verantwortungsträger Ende letzten Jahres die Badminton-Abteilung aktuell nur kommissarisch geführt wird. Das heißt, wir müssen schnell handeln, um wieder handlungs- und entscheidungsfähig zu sein. Dazu laden wir Sie schon heute ganz herzlich zur nächsten Abteilungsversammlung ein:

Mittwoch, 28.02.2018, 20:00 Uhr
TGV-Gemeinschaftsraum, Wolfstalstr. 47

Wichtigster Tagesordnungspunkt wird die Gewinnung eines neuen Führungsteams sein, was sich wie nachfolgend beschrieben, zusammensetzen könnte:

Gewählt werden lt. Vereinssatzung:
Abteilungsleiter/in
Stellvertreter/in (auch mehrere Stellvertretungen möglich, z.B. Aufteilung in Stellvertretung Aktive/Stellvertretung Hobbys)
Delegierte

Berufen werden nach erfolgter Wahl der Abteilungsleitung:
Sportwart/in (könnte evtl. durch Abteilungsstellv. Aktive aufgefangen werden)
Pressewart/in (Schriftführer/in)
Kassenwart/in
Vergnügungswart/in
Jugendwart/in

Für einige Bereiche zeichnen sich bereits Interessent*innen ab, bei anderen Positionen sind wir auf Ihre weitere Mithilfe angewiesen. Bitte machen auch Sie sich Gedanken, ob Sie sich vorstellen könnten, in einem der genannten Bereiche mitzuarbeiten. Einarbeitung und umfangreiche Unterstützung durch bewährte Abteilungsverantwortliche und den TGV-Vorstand sind dabei selbstverständlich. Die Abteilung Badminton zählt derzeit 122 Mitglieder. Bitte nehmen Sie von Ihrem Recht Gebrauch, mitzustimmen, dass die Abteilung auch künftig gut organisiert allen Mitgliedern „Jung und Alt“ einen attraktiven Sport bieten kann. Nähere Infos zu den einzelnen Positionen erhalten Sie untenstehend oder telefonisch unter 0171/1162615. Wir hoffen auf Ihr Interesse und freuen uns darauf, Sie am 28. Februar zahlreich begrüßen zu können.

 

Mit sportlichen Grüßen

Günter Bender
(kommissarischer Abteilungsleiter)

 


 

Abteilungsleiter/in

Vertretung der Abteilung gegenüber dem Hauptverein und Teilnahme an Vereinsratssitzungen, Zusammenarbeit mit TGV-Geschäftsstelle, Einberufung und Leitung einer jährlichen Abteilungsversammlung, Verwaltung der Abteilungs-Mailadresse und entsprechende Weiterleitung von Anfragen/Angeboten, Vertretung gegenüber dem Bayerischen Badmintonverband

Stellvertreter/in

Vertretung der Abteilungsleitung bei deren/dessen Verhinderung, enge Zusammenarbeit und Unterstützung des Sportwartes

Delegierte

Vertretung der Abteilungsmitglieder bei Delegiertenversammlungen, Wahl des TGV-Vorstands

Sportwart/in (in Zusammenarbeit mit Stellvertreter)

Organisation des Trainings- und Spielbetriebs in Abstimmung mit Mannschaftsführern, Mannschaftsmeldung, Terminierung der Heim-Verbandsspiele und Einladung der Gastmannschaften, Abwicklung von Spielverlegungen, Ansprechpartner für nuLiga

Ballwart/in

Abwicklung des Ballverkaufs und Abrechnung, Ballbestellungen

Pressewart/in

Protokollierung von Abteilungsversammlungen, Verwaltung der Homepage und Facebookseite, Upload von Terminen und Spielberichten, Veröffentlichungen in der Gemeindezeitung, Werbung

Kassenwart/in

Verwaltung des Abteilungskontos, Abrechnung der Ausgaben, Verbuchen der Erstattungen, Erstellung der Jahresabrechnung

Vergnügungswart/in

Organisation von Sommerfest und Weihnachtsfeier, Organisation der Mithilfe am Weinfest

Jugendwart/in

Überwachung und Sicherstellen des Trainingsbetriebs der Jugend, Ranglistenmeldungen und -betreuung, Anbieten und Organisation des Besuchs von Turnieren, Organisation des Sommerferienprogramms

 

Drucken

Adventsfrühstück als Dankeschön

Veröffentlicht in TGV Aktuell Veröffentlicht am

Dem Ruf des Vorstandes zum traditionellen Adventsfrühstück am 10. Dezember 2017 waren rund 30 ehrenamtlich und beruflich Verantwortliche des Vereins und der Abteilungen in die Vereinsgaststätte der TGV in die Wolfstalstraße gefolgt.
Nach einem kleinen Sektempfang, hob der Vorsitzende Wolfgang Diedering in seiner Begrüßung die Bedeutung hervor, die vorweihnachtliche Erwartung zum Nachdenken in Ruhe zu nutzen. Dabei könne man vieles Erfreuliches festzustellen und dass wir mit der TGV zufrieden sein können.
Dankbar könne die TGV dafür sein, dass sich wieder mehrere Mitglieder neu ansprechen ließen, Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen. Er nannte Beispiele aus dem Vorstand und den Abteilungen. Dies gilt jedoch nicht nur für erfolgreiche Neubesetzungen, sondern auch für neu geschaffene Funktionen in manchen Abteilungen wie Internetbeauftragter, Jugendwart und Vergnügungswart, um nur einige Beispiele zu nennen.
Der Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das besondere Engagement als Trainerin oder Trainer, Geschäftsstellenmitarbeiterin, Hausmeister, FSJ – und allen vielen guten Geistern im Hintergrund.
Dankbar sein, darf man auch für das Engagement der vielen Einzelnen, den Zusammenhalt und die gemeinsamen Erfolge.
Ein weiteres Anliegen war es dem Vorstandsvorsitzenden auch, dem Vereinswirt Ferry und seiner gesamten „Frauschaft" / Mannschaft herzlich für die langjährige Zusammenarbeit und das zur Verfügung gestellte Adventsfrühstück zu danken.

IMG 3440 Kopie

Die Vereinsmitglieder und die weiteren Gäste fühlen sich im „Tiramisu" wohl, da man sich in einer guten Stimmung bei bester Verpflegung treffen kann.
Genau dies lebten die Anwesenden im Anschluss an die kurzweilige Begrüßungsrede und genossen gemeinsam bei interessanten Unterhaltungen und in guter Stimmung das leckere Buffet.

Drucken

Zumba - Neues Jahr: neuer Kurs!

Veröffentlicht in TGV Aktuell Veröffentlicht am

zumba

Zumba-Instructor, Carolin Schrader,
lädt ein zum zweiten Zumba-Kurs!

Am Montag, 08.01.2018 geht's wieder los.
18.00 – 19.00 Uhr
TGV-Halle, Wolfstalstraße

Zehn Kursstunden nur mit Anmeldung
Alle 10 Termine im Überblick:
08.01., 15.01., 22.01., 29.01., 05.02.
Mo., 12.02. – entfällt = Rosenmontag
19.02., 26.02., 05.03., 12.03., 19.03.

Fragen an ÜLin Carolin Schrader?
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung ab sofort möglich
tel. 0931 91598 (bitte AB nutzen)
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zahlung nur über SEPA-Lastschrift!

Die TGV-Geschäftsstelle hat über die
Weihnachtsferien geschlossen.

Kursgebühr Mitglieder: 25,00 €
Kursgebühr Nichtmitglieder: 45,00 €

Ausprobieren und mitmachen!

Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch
und viel Spaß auch im neuen Jahr!

Ruth Lehrieder
Vorstand Sport

 

Drucken

Tennis: Jugendweihnachtsfeier

Veröffentlicht in Aktuelles Tennis Veröffentlicht am

Tennis-Jugend-Weihnachtsfeier

Am vergangenen Sonntag fand unsere diesjährige Jugend Weihnachtsfeier statt. Gegen 14:00 Uhr trafen sich 15 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und achtzehn Jahren in der Tennishalle, um einen Nachmittag miteinander zu verbringen und Tennis zu spielen. Nach einem spielerischen Aufwärmprogramm und einer Partie Fußball, tobten sich die Kinder in Einzel- und Doppelmatches aus. Ausklingen ließ man den Nachmittag bei Plätzchen und Kinderpunsch. Gegen 17:00 Uhr wurden die Kinder passend zur weihnachtlichen Stimmung in der von Schnee bedeckten Halle zum Teil mit Schlitten abgeholt.

Frohe Weihnachten wünscht eure Tennisabteilung - TG Veitshöchheim

Drucken

Fitness und Kraftsport: Trainingszeiten in den Weihnachtsferien

Veröffentlicht in Aktuelles Fitness und Kraftsport Veröffentlicht am

Trainingszeiten in den Weihnachtsferien 2017/2018

Mittwoch, 27.12.              18-21 Uhr

Donnerstag, 28.12.          18-21 Uhr

Freitag, 29.12.                 18-20 Uhr

Samstag, 30.12.               14-16 Uhr

Dienstag, 2.1.                   18-21 Uhr

Mittwoch, 3.1.                  18-21 Uhr

Donnerstag, 4.1.              18-21 Uhr

Freitag, 5.1.                     18-20 Uhr

Ab Samstag, 13.1.2018, kann wie gewohnt von 14 bis 16 Uhr trainiert werden.

Anmeldung