• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Regionalliga Süd - 2. Wettkampftag

2. Wettkampf in der Regionalliga Süd - Fotoaufstellung: hinten von links nach rechts: Emily Keib, Leanie Schneider, Jule Herzog; Mitte: Sarah Feige, Anna-Lee Barone; vorne: Vanessa Mierke, Jennifer Mierke, Carolin Fischer, Lara Schnieder, Lia Urban, Saskia Hüsam, Sabine DennerSpannender kann kein Krimi sein. Wenn man bis zur letzten Seite noch nicht weiß, wie es ausgehen wird und dem Ende entgegen fiebert. So spannungsgeladen war der zweite Wettkampftag in dieser Ligasaison für das Team Unterföhring-Veitshöchheim. Mit Rang vier startete die Wettkampfgemeinschaft in die Saison und wollte nun unbedingt zeigen, dass mehr in ihr steckt - und dies haben sie mit dem 2. Platz, hinter dem absoluten Favoriten TSV Ulm, an diesem Tag bewiesen.

Das Einturnen verlief sehr souverän und mit der nötigen Lockerheit. Leider konnten nicht alle unserer Mädchen (Anna-Lee Barone, Sarah Feige, Emily Keib und Jule Herzog) beides mit an den Barren dem ersten Gerät im Wettkampf mitnehmen. Außer unserem Nesthäckchen Sarah kam keine fehlerfrei durch die Übung. Dafür überzeugte Sarah auf ganzer Linie und holte sich die zweithöchste Tageswertung an diesem Gerät. Der Einstieg war also mal wieder sehr durchwachsen.

Auch am „Zitterbalken“ waren die Leistungen mit Aufs und Abs gespickt. Sarah überzeugte erneut - sturzfrei und mit der sechsthöchsten Wertung des Tages. Auch Emily kam freudestrahlend sturzfrei durch ihre Übung. Anna unterlief lediglich beim Salto vorwärts ein Sturz. Soweit so gut. Leider häuften sich dann die Fehler und die Mannschaftwertung blieb hinter den Erwartungen. Am Boden war der Kampfgeist im ganzen Team dann voll erwacht und alle zeigten fehlerfreie Übungen und holten sich die zweitsbeste Mannschaftswertung. Am letzten Gerät dem Sprung zählte nun jedes Zehntel. Die Mädchen brillierten und steigerten sich von Sprung zu Sprung. Unsere Jule überzeugte mit ihrem Tsukahara gebückt und holte die dritthöchste Tageswertung. Als Mannschaft holten sie auch noch verdient die zweitbeste Wertung.

Den gesamten Wettkampf hindurch fieberten die Mädchen bei jeder ihrer Teamkolleginnen mit, feuerten lautstark an, feierten persönliche Highlights und trösteten bei mißglückten Übungen. Belohnt wurden sie dafür mit dem 2. Platz hinter dem absoluten Favoriten dem TSV Ulm und mit Sarahs tollem 6. Platz in der Einzelwertung.

In der Tabelle steht die Mannschaft weiterhin auf dem 4. Platz mit großen Chancen auf Platz 2. Denn Ranglistenpunkte gleich mit Backnang und Turnteam Schwaben trennen nur wenige Zehntel in den gesamt erturnten Punkten die Mädchen vom Treppchenplatz. Jetzt heißt es für das gesamte Team zusammen mit Lara und Leanie Schneider und Lia Urban vom TSV Unterföhring voll auf Angriff im dritten und letzten Wettkampf.

Danke auch an unsere Kampfrichterin Saskia Hüsam, die für uns im Einsatz war.

Ergebnis Gesamt PDF

Seite zurück

Ergebnisse 2. WettkampfTabellenstand nach dem 2. Wettkampf

Bild Quellen: TG Veitshöchheim