• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

TGV-Turnerinnen erweitern ihre Medaillensammlung

Bayerische Meisterschaften

Tittmoning:    Nach einer langen Wettkampfpause hatten die Veitshöchheimer Kürturnerinnen einen guten Einstieg in ihre Wettkampfsaison 2021. Im oberbayerischen Tittmoning fanden die Landesmeisterschaften der Altersklassen (AK) 12-16+ und damit verbunden die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften (JM) der AK 12-15 und die Nominierung in die Bayernauswahlmannschaft für den Deutschland Pokal statt.

Unsere Jüngste im Feld war die 13jährige Sarah Feige. Sarah startete ziemlich nervös in den Wettkampf. Doch trotz der dadurch bedingten Fehler erturnte sie sich sicher die geforderte Qualipunktzahl für die DJM. Darüber hinaus wurde sie Bayerische Vizemeisterin im Mehrkampf, am Sprung und Stufenbarren und holte Bronze am Schwebebalken und Boden.
Ihre Teamkolleginnen Anna-Lee Barone und Emily Keib gingen in der AK 13 an den Start. Beide Mädels kämpften tapfer bis zum Schluss um die Qualinorm. Bei Anna fehlten am Ende gerade mal 0,2 Punkte - sie kann nun auf einen Nachrückerplatz hoffen - und bei Emily hat es leider nicht gereicht. Doch beide sind für die Auswahlmannschaft nominiert und dürfen somit Bayern beim Deutschland Pokal vertreten. Erfreulich bei beiden auch die Medaillensammlung: Anna: Silber im Mehrkampf und am Barren, Bronze am Balken und Boden. Emily: Gold und damit Bay. Meisterin am Balken!, Silber am Boden und Bronze im Mehrkampf und am Barren.

In der AK 16+ trat in einem großen Teilnehmerfeld für die TGV Jule Herzog an. Jule turnte für sich einen starken Wettkampf und zeigte nur am Balken Unsicherheiten, die am Ende einen Platz unter den Top 5 verhinderten. Somit stand letzlich ein 7. Platz im Mehrkampf zu Buche und viele persönliche Highlights, die auf eine gute Wettkampfsaison 2021 hoffen lassen.
Danke an unsere Kampfrichter Elke Laritz und Melanie Schmidt, die für uns im Einsatz waren.

Nun heißt es auf zu neuen Taten. Wir haben noch so einiges vor diesen Herbst.