• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Alle Beiträge der Abteilung Tennis

Saisonbericht: Tennis Damen Mannschaft 60, Bayernliga Nord

Nachdem die Damen 60 Landesliga Nord in 2021 mit einem glatten Durchmarsch "6:0" in die Bayernliga Nord aufgestiegen sind schaute man gespannt auf die Gegnerinnen in 2022.

Insgesamt acht Mannschaften waren gemeldet, einige davon aus früheren Jahren als starke Gegnerinnen gut bekannt.

Motiviert mit viel Optimismus und Kampfgeist starteten die Damen in die Saison.

TC Schweinfurt             - TG Veitshöchheim      2:4

TV Hilpoldstein             - TG Veitshöchheim      4:2

TC Neunkirchen Brand - TG Veitshöchheim      1:5

TSV Burgfarnbach        - TG Veitshöchheim      0:6

TC Veste-Coburg          - TG Veitshöchheim      3:3

TSV Ansbach                - TG Veitshöchheim      3:3

TSV Altenburg              - TG Veitshöchheim      5:1

Es spielten:

Lucia Peetz-Heberlein, Maria Pasch, Anne Dusel, Denise Störmer-Della Zoppa, Helga Zollnhofer, Uschi Wisshofer, Hanne Resch.

Hoch zufrieden beendete die Damenmannschaft die Spielsaison mit dem 3. Platz.

Die Abteilungsleitung gratuliert zu einer erfolgreichen Saison.

Tennis: Herren 30 feiern die Meisterschaft in der Nordliga 2

Am 23.07.2022 war es endlich soweit. Nach fünf Saisonspielen stand das entscheidende Duell um die Meisterschaft an. Sowohl unseren Herren 30, als auch den Herren vom TC Zeil gelang es ohne Niederlage durch die Sommersaison zukommen. Der Spielplan hätte nicht besser terminiert werden können, denn am letzten Spieltag der Sommersaison musste nun im direkten Duell der beiden Mannschaften der Aufsteiger ermittelt werden.

Zum Spitzenspiel traten für die TG Veitshöchheim sechs höchstmotivierte Herren an. In den Einzelpartien konnten die Veitshöchheimer vier wichtige Siege verbuchen, jedoch mussten auch zwei Einzelniederlagen verkraftet werden.

Timo Josten vs. Julian Zeiß // 6:3 – 7:5

Simon Vogel vs. Jonas Ullrich // 7:5 – 6:3

Matthias Beck vs. Stefan Sauer // 3:6 – 2:6

Marc Schukraft vs. Ralf Grieshaber // 6:2 – 6:3

Björn Gesell vs. Georg Schätzlein // 6:7 – 6:3 – 2:10

André Goll vs. Stefan Spudeit // 6:2 – 6:2

Zur Meisterschaft fehlte nach dieser Vorarbeit „nur“ noch ein Punkt aus den anstehenden drei Doppeln. Die zahlreichen Zuschauer verfolgten drei sehr knappe Matches und wurden erfreulicherweise mit dem Sieg des 2er Doppels belohnt.

Simon Vogel & Matthias Beck vs. Julian Zeiß & Jonas Ullrich // 1:6 – 7:5 – 12-14

Timo Josten & André Goll vs. Stefan Sauer & Thorsten Kalb // 6:3 – 6:3

Marc Schukraft & Björn Gesell vs. Ralf Grieshaber & Georg Schätzlein // 2:6 – 7:5 – 11:13

 

Die Tennisabteilung gratuliert herzlich und freut sich mit Euch über diese tolle Leistung.

Erfreuliche Ergebnisse aus der Tennisabteilung

Mit einer extrem erfolgreichen Bilanz gehen sämtliche Teams der TGV Tennisabteilung in die traditionelle Pause über die „Pfingstferien“. Wir möchten Euch hier einen kleinen Rückblick auf die erste Saisonhälfte geben:

JUNIOREN 18 | NORDLIGA 2 GR. 338 | PLATZ 6
Nachdem unsere U18 letztes Jahr durch eine starke Saison Meister wurde, heißt es diese Saison für unsere Jungs eine Liga höher. Jedoch kein Grund für große Panik. Um unsere Mannschaft zu stärken sind diese Saison mehrere U15 Spieler am Start, welche nächstes Jahr das Ruder übernehmen werden und bis heute einen super Eindruck gemacht haben. Weiter so!  Auch wenn schon Niederlagen auf unserem Konto stehen, heißt das noch lange nichts. Es geht sowohl für uns als auch für unsere U15 Leute darum Erfahrungen zu sammeln und daran zu wachsen. Der Kampfgeist steht bei jedem einzelnen in unserem Team am Spieltag immer noch im Vordergrund und jeder ist davon überzeugt, dass nach den Niederlagen jetzt die Siege für die TGV folgen.

SB Versbach – TG Veitshöchheim: 5-1
TSV Maßbach – TG Veitshöchheim: 4-2
TG Veitshöchheim – TC Rot-Weiß Gerbrunn: 1-5

HERREN 1 | LANDESLIGA 2 GR. 118 NO | PLATZ 3
Nach dem letztjährigen Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die Landesliga 2 war der Klassenerhalt das ausgelobte Ziel vor Saisonstart. Mit dem TSV Karlstadt stand gleich am ersten Spieltag ein Aufstiegsanwärter auf der anderen Spielfeldseite. Nach einem langen, heiß umkämpften, letztlich etwas unglücklich verlaufenen Spieltag konnte sich Karlstadt knapp mit 5:4 durchsetzen. Gerade bei den beiden im Match-Tie-Break verlorenen Einzeln von Sebastian Egidy und Timo Josten gegen hochkarätige Gegner konnten die Zuschauer hochklassiges und nervenaufreibendes Tennis genießen. Die beiden weiteren Spieltage gegen SC Weiss-Blau Aschaffenburg und SpVgg Eggolsheim konnten erwartungsgemäß hoch mit 8:1 und 9:0 gewonnen werden, wodurch der Klassenerhalt mit einem weiteren Sieg nach der Pfingstpause besiegelt werden kann.

TSV Karlstadt – TG Veitshöchheim: 5-4
TG Veitshöchheim – SC Weiss-Blau Aschaffenburg: 8-1
SpVgg Eggolsheim  – TG Veitshöchheim: 0-9

HERREN 2 | NORDLIGA 3 GR. 044 | PLATZ 2
Die 2. Herrenmannschaft der TG Veitshöchheim setzt sich zusammen aus einem Mix  von Spielern aller anderen Teams. Geführt von Jugendspielern wird sie bereichert durch „Senioren“ aus 30 und 40. So sind wir sehr erfolgreich in die Saison gestartet. Nach einem Sieg zum Saisonauftakt zu Hause gegen die DJK Rieden folgten direkt zwei deutliche Auswärtssiege gegen die TC Kürnach und TC WB Rimpar. Damit liegen wir mit einer Spielbilanz von 25-2 nur ganz knapp hinter der TC weiße Mühle aus Estenfeld auf Platz 2. Wir freuen uns bereits auf die 2. Saisonhälfte!

TG Veitshöchheim – DJK Rieden: 8-1
TC Kürnach - TG Veitshöchheim: 1-8
TC Weiß-Blau Rimpar  – TG Veitshöchheim: 0-9

HERREN 30 | NORDLIGA 2 GR. 162 | PLATZ 1
In unserer zweiten Saison mit der Herren 30 Mannschaft sind wir auf Vorjahreskurs unterwegs und haben den Aufstieg nach den ersten Wettkämpfen fest im Visier. Alles läuft auf ein spannendes und alles entscheidendes Duell gegen TC Zeil am 23.07.2022 auf unserer Tennisanlage in Veitshöchheim hinaus. Wir würden uns freuen, wenn wir mit Eurer Unterstützung den Aufstieg in die Nordliga 1 perfekt machen können.

TC Gochsheim – TG Veitshöchheim: 3 - 6
SV Schwanfeld – TG Veitshöchheim: 1 – 8
TG Veitshöchheim – TC Weiß-Blau Rimpar: 8 - 1

HERREN 40 | NORDLIGA 2 GR. 190 | PLATZ 2
Der BTV hat in diesem Jahr den Herren 40 Bereich komplett neu formiert. Die früheren 10 Bezirke, jeweils unterteilt in Bezirks- und Kreisklassen hat man zusammengefasst in die Regionen Nord- und Südbayern. Diese wiederum wurden weiter unterteilt in Liga 1, 2, 3 und 4. Das hat den sehr positiven Effekt, dass nun in allen Gruppen 8 Mannschaften in jeweils 7 Spielen gegeneinander antreten. Diese größere Anzahl Spiele kommt unserer gewachsenen Herren 40 Mannschaft sehr entgegen. Der Start in die Nordliga 2 konnte dabei nicht besser laufen. Drei deutliche Siege aus drei Spielen sprechen für sich. Auf Tabellenplatz 2 geht es in die Ferien. Ein Blick auf die anderen Ergebnisse zeigt aber, dass die zweite Saisonhälfte sicher anspruchsvoller werden wird. Wir wollen die gute Platzierung natürlich möglichst lange verteidigen!

TG Veitshöchheim - TSV Karlstadt III: 6-3
TG Veitshöchheim - TC Weiß-Blau Eibelstadt II: 8-1
TC Schwarz-Rot Lengfeld II - TG Veitshöchheim: 1-8

Tennis: Freiplatz-Instandsetzung 2022

Liebe Mitglieder & Gäste,

um möglichst schnell wieder an der frischen Luft Tennis spielen zu können, wurden alle Vorkehrungen getroffen, um Anfang März mit der Instandsetzung unserer Freiplätze beginnen zu können.

Natürlich unterliegen wir trotz allem den äußeren, nicht beeinflussbaren Wetter- und Platzbedingungen.

Der aktuelle & vorläufige Arbeitsplan schaut wie folgt aus:

1. Arbeitseinsatz: Freitag, 04.03.2022 ab 15.30 Uhr

2. Arbeitseinsatz: Samstag, 05.03.2022 ab 9.00 Uhr

3. Arbeitseinsatz: Freitag, 11.03.2022 ab 15.30 Uhr

4. Arbeitseinsatz: Samstag, 12.03.2022 ab 9.00 Uhr

Termine werden nur im Vorfeld abgesagt, wenn ein Arbeiten definitiv nicht möglich sein wird. Ansonsten fällt die Entscheidung immer erst am jeweiligen Arbeitstag vor Ort.

Anmeldungen sind nicht nötig - wer da ist, ist da.

 

Wir freuen uns über jede helfende Hand!

Eure Abteilungsleitung - Tennis

Start in die Hallensaison

Die Temperaturen sinken, die Tage werden kürzer. Zeit für uns in die Halle zu wechseln. Dank einem sehr arbeitsintensiven, aber im Endeffekt sehr erfreulichen, Zusammenspiel von verschiedenen TGV-Verantwortlichen und externen Firmen starten wir in die Hallensaison 2021/22 mit einer neuen Hallenbeleuchtung und somit perfekten Lichtverhältnissen für viel Freude am Tennissport.

Buchungen sind weiterhin in der Halle über www.tennis04.de/tgv möglich. Wir freuen uns über jeden Gast!

Die Freiplätze werden nach aktuellem Stand am Samstag, den 16.10. winterfest gemacht. Hierzu ergeht hiermit ein Helferaufruf für den 16.10. um 10 Uhr. Bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Allen eine gesunde, verletzungsfreie und erfolgreiche Wintersaison.

Abschluss der Tennis Freiluftsaison mit der Vereinsmeisterschaft

Im September haben wir traditionell mit einer kleinen Herren-Vereinsmeisterschaft die Sommersaison beendet. Am 18. September fand sich ein Mix aus den Mannschaften der  Herren 1, Herren 2, Herren 30 und Herren 40 zu einem sportlichen Event zusammen. In Dreiergruppen wurde im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ ausgespielt, wer in die Halbfinals einziehen und wer in der Nebenrunde weiterspielen darf. Die drei Vorjahresbesten wurden jeweils auf die Gruppen verteilt, um nicht in den Gruppenspielen aufeinander zu treffen.

Vorrunde: In teilweise sehr deutlichen Matches konnten sich Sebastian Egidy, Simon Vogel, Timo Josten und Marc Schukraft für die Hauptrunde qualifizieren.

Nebenrunde: Marvin Kuschka gewann gegen Jörg Pfertner und danach gegen Andreas Geier. Im Finale der Nebenrunde traf er auf Fabian Egidy, der sich vorher gegen Paul Jankowski behaupten konnte. Dieses Duell entschied Fabian Egidy mit einem 6:3 und 6:3 Sieg für sich.

Hauptrunde: Timo Josten erspielte sich im ersten Halbfinale ein 6:2 und 6:2 gegen Simon Vogel. Das zweite Halbfinale ging über die volle Distanz und mit 7:5, 6:7 und 10:8 an Marc Schukraft. Im darauf folgenden Spiel um Platz 3 gelang dem amtierenden Vereinsmeister Sebastian Egidy ein knappes 7:5 gegen Simon Vogel.

Finale: Das Finale der Vereinsmeisterschaft 2021 gewann Timo Josten mit 6:4 und 6:4 gegen Marc Schukraft. Er darf somit den Titel "Vereinsmeister 2021" für sich verbuchen.

Glückwunsch Timo! Vielen Dank an alle Teilnehmer und bis nächstes Jahr!

Tennismannschaften starten in die Sommersaison

Nach fast einem Jahr Wettkampfpause, zwei Monaten intensiver Vorbereitung auf unseren Freiplätzen, ging am Wochenende endlich die Wettspielsaison für unsere Mannschaften los!

Freitag, der 11. Juni stand im Zeichen unserer beiden U15-Mannschaften. Die erste Mannschaft erspielte sich in Thüngersheim ein 3:3 Unentschieden. Für Veitshöchheim waren aktiv: Benedikt Sebold, Linus Kober, Maximilian Gerstner, Justus Meyer und Cris Bukowski. Gleich zwei Matches wurden nur knapp im Matchtiebreak verloren.

Auch die zweite Mannschaft schaffte ein 3:3 Unentschieden im Auswärtsspiel in Waldbüttelbrunn. Mit dem großartigen Einsatz von Julia Meyer, Thomas Pries Janzen, Moritz Ergezinger, Leander Wieden und Lucian Gronert konnten zwei Einzel und ein Doppel für Veitshöchheim geholt werden.

Am Samstag starteten um 9 Uhr die Junioren in die Saison. Als erste Mannschaft auf eigener Anlage konnten sich die Jungs einen ungefährdeten 6:0 Auftaktsieg holen. Gegen eine nur zu dritt antretende Mannschaft auf Lohr, gab es nur einen Satz, der ergebnistechnisch eng war. Der Rest wurde souverän gewonnen. Für Veitshöchheim spielten Loris Geier, Fabian Merkel, Simon Reichert und Constantin Saul.

Im Anschluss feierte die neu gegründete Herren 30 ihr Heimspieldebut gegen die Nachbarn aus Rimpar. Nach den Einzeln stand es vielversprechend 4:2 für die Gastgeber, ehe es in den Doppeln nochmal richtig eng wurde. Leider gingen sowohl das 1er, als auch das 2er Doppel an die Gegner. Doch das 3er Doppel behielt die Nerven und sorgte für den entscheidenden fünften Punkt und sicherte den 5:4 Auftaktsieg für VHH. Am Sieg beteiligt waren: Timo Josten, Simon Vogel, Björn Gesell, Alexander Fuchs, Marc Schukraft und André Goll.

Deutlich weniger Glück hatte unsere Herren 40 Mannschaft. Vergangene Saison als Meister in die nächsthöhere Liga aufgestiegen, musste man am ersten Spieltag in Estenfeld eine deutliche 0:9 Niederlage hinnehmen.

Erfreulicher verlief der Saisonauftakt für die Damen 60 Mannschaft in der Landesliga. Hier triumphierten die Veitshöchheimerinnen mit einem klaren 6:0 in Dittelbrunn. Am Erfolg beteiligt waren: Maria Pasch, Lucia Peetz-Heberlein, Anne Dusel, Denise Störmer und Helga Zolnhofer.

Kommende Woche geht es weiter! Wir freuen uns auf viele schöne Matches.

Freigabe der Tennis-Freiplätze

Liebe Tennisfamilie und Gäste,

"Wir öffnen Kasse 1-5 für Sie." - Nein, wir haben in den letzten Wochen/Monaten genug Zeit im Lebensmitteleinzelhandel verbracht - jetzt heißt es erstmal: Wir öffnen unsere Tennisplätze!

Konkret bedeutet das, wir sind so früh dran, wie wahrscheinlich noch nie:

  • Ab voraussichtlich Donnerstag, 01.04. öffnen wir die Plätze 1-5 für ALLE! Was für ein Ostergeschenk.
  • Reservierung/Platzbuchung über www.tennis04.de/tgv zwingend erforderlich. JEDE/R SPIELER*IN muss sich bei www.tennis04.de/tgv registrieren!
  • Das vereinsorganisierte Training startet nach aktuellem Stand ab dem 12.04. Bei Fragen wendest Du Dich bitte an Deinen Trainer.
  • Unsere Plätze sind nur zum Spielen geöffnet. Längere Aufenthalte bitte vermeiden. Wir haben das Glück, dass wir abermals zu einer der ersten Sportarten zählen, die von den Lockerungen profitieren. Verhaltet Euch bitte weiterhin verantwortungsbewusst und auch respektvoll anderen Mitmenschen gegenüber.
  • Die Wettspielsaison beginnt Anfang Juni; Mannschaftseinteilung erfolgt über die Mannschaftsführer bzw. den Jugendwart; LK-Turniere voraussichtlich im Mai.
  • Toiletten, Duschen, Hallen und Umkleiden bleiben vorerst bis mindestens Ende der Osterferien geschlossen.
  • Die wichtigste Regel lautet: Abstand halten und Körperkontakt unterlassen.

Unsere Plätze sind es nicht gewohnt zu diesem frühen Zeitpunkt im Jahr bespielt zu werden - BITTE sorgsam und vorsichtig agieren und nach JEDEM Spielen die Plätze mit dem Holz bearbeiten und Löcher schließen (sollte der Platz deutlich zu weich sein, bitte aufs Spielen verzichten).

Im Anhang seht ihr was aktuell erlaubt ist (Inzidenz 50-100):

  • Einzel
  • Doppel mit Spieler/innen aus maximal zwei Haushalten
  • Training mit maximal zwei Haushalten (max. 5 Personen)
  • Training in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis 14 Jahre
  • nur im Außenbereich und kontaktfrei

Viel Spaß, bleibt gesund und verletzungsfrei!

Sportliche Grüße

Eure Abteilungsleitung

Tennis Mannschaftsübersicht Sommersaison 2021

Liebe Freunde des Tennissports,

die aktuelle Situation verlangt uns allen viel ab. Uns Tennissportlern fehlt natürlich unser geliebter Sport. Doch wir hoffen uns spätestens zur Freiluftsaison wieder im roten Sand austoben zu dürfen. Momentan bereiten wir voller Optimismus die Frühjahrsinstandsetzung unserer Freiplätze vor. Die Arbeitseinsätze planen wir abhängig von den Witterungsbedingungen für März/April - natürlich unter den dann geltenden Vorschriften.

Der Bayerische Tennis-Verband hat den Start unserer Wettspielsaison bereits auf den Monat Juni verschoben. Wir hoffen darauf rechtzeitig in die Sommersaison starten zu können, um uns intensiv auf die Spiele vorzubereiten. Heute möchten wir einen Überblick über unsere aktiven Mannschaften geben:

Jugend

Im Jugendbereich strukturiert der Verband die Altersklassen neu. Ab 2021 gibt es keine U14 und keine U16 Mannschaften mehr, dafür aber die AK U15. Für Veitshöchheim werden zwei U15 (01.01.2006 und jünger) und eine U18 Mannschaft (01.01.2003 und jünger) an den Start gehen:

U15 1 – Bezirksklasse 1
U15 2 – Bezirksklasse 2
U18 – Bezirksklasse 2

Damen

Unsere Damen hoffen in der Landesliga auf eine erfolgreiche Saison:

Damen 60 - Landesliga 

Herren

Wir haben zu den bereits bestehenden Mannschaften Herren 1/2/40 eine komplett neue Mannschaft - Herren 30 - gemeldet. Diese wird in der Kreisklasse 1 beginnen. In der Saison 2020 gelang es der Herren 2 und der Herren 40 Meister in ihrer Gruppe zu werden. Beide Mannschaften 2021 mit dem Aufstieg in die höhere Liga belohnt:

Herren 1 – Bezirksklasse 1
Herren 2 – Kreisklasse 1
Herren 30 – Kreisklasse 1
Herren 40 – Bezirksklasse 2

Ab dem 20.02. steht die namentliche Meldung für die jeweiligen Mannschaften an. Interessierte Spieler bzw. Spielerinnen (Jugend und Erwachsene) können sich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden und informieren.

Bis bald,

Euer Sportwart

Tennis Herren 1 startet in die Winterrunde

Bereits am 24.10. startete für die ersten der beiden Herrenmannschaften der TG Veitshöchheim die Winterhallenrunde in der Bezirksliga Unterfranken.

Zum ersten Mal seit Start der Winterrunde in 2017 fand ein „echtes“ Heimspiel in eigener Halle statt. (Bisher wurden alle Wettspiele der Winterrunde in fremden Hallen ausgetragen.) Unsere Herren wollten sich diesen Heimvorteil zu Nutze machen und auf gewohntem Untergrund einen guten Start in die Saison zu erwischen. Dass der Heimvorteil alleine nicht reichen würde, war im Vorfeld bereits bekannt, denn der Gegner war kein geringerer als die erste Mannschaft von TV Aschaffenburg. Zudem wurde leider wurde im Vorfeld beschlossen aufgrund der aktuellen Situation auf Zuschauer zu verzichten. Unsere Herren waren somit auf sich allein gestellt.

Weiterlesen

Tennis Herren 40 ist Meister!

Erst im März 2020 haben wir die endgültige Entscheidung getroffen, gemeinsam in Spielgemeinschaft mit dem SV Oberdürrbach in den Ligabetrieb einzusteigen. Niemand konnte da genau einschätzen was uns erwartet. Corona und anfänglichen Zweifeln am Spielbetrieb zum Trotz haben wir es dennoch versucht und wurden am Ende belohnt.

Es begann auswärts in Karlstadt, mit einem zu dem Zeitpunkt für uns wirklich überraschenden Sieg zum Einstand. Ab da nahm es dann schnell eine ganz tolle Entwicklung. Nach einem weiteren Auswärtssieg gegen Lengfurt folgten drei deutliche Heimsiege. Damit wurden wir direkt vom Neuling zum Tabellenführer. Zwar mussten wir am letzten Spieltag gegen starke Hafenlohrer eine Niederlage einstecken, konnten uns aber aufgrund des besseren Punktverhältnisses auf dem ersten Platz behaupten. Und mit etwas Verspätung ist es nun klar:  Die neue Herren 40 ist Meister 2020 in der Kreisklasse 1! Da ist menschlich wie sportlich ein super Team zusammen gewachsen. Danke an alle Spieler für Euren Einsatz:

Moraru, Serban
Beck, Matthias
Gebauer, Pierre
Geier, Andreas
Reiss, Joachim
Sahyoun, Sami
Rosenberger, Thomas
Pfertner, Jörg
Jovnerovski, Michael

Wir freuen uns schon auf die nächste Runde in 2021!

Tennis Vereinsmeisterschaft 2020

Am Sonntag, den 06.09.2020, fand unsere alljährliche interne Vereinsmeisterschaft statt. Zwölf Spielerinnen und Spieler aus allen Mannschaften fanden sich bei bestem Tenniswetter in Veitshöchheim auf den Plätzen zusammen. Schnell war ein ausgefeiltes Gruppensystem gefunden in dem alle Teilnehmer möglichst viel Spielzeit erhalten sollten. Spieler aus der ersten Mannschaft wurden gesetzt, alle anderen Spieler auf die Gruppen verteilt. Die Gruppenersten sowie der beste Gruppenzweite spielten dann eine Finalrunde aus, alle anderen eine Platzierungsrunde. Am Nachmittag stand dann der ungeschlagene und verdiente neue Vereinsmeister fest: Sebastian Egidy!

Bei allem Ehrgeiz, der natürlich dabei ist, stand den ganzen Tag immer der Spaß im Vordergrund. Es war wirklich wieder eine ganz tolle Veranstaltung und wir freuen uns schon im nächsten Jahr auf noch mehr Teilnehmer! Und da wir in der Tennisabteilung natürlich auch im digitalen Zeitalter angekommen sind anbei ein Screenshot von unserem Scoreboard:

scoreboard3

Vielen Dank Fabi für die super Organisation! Anbei noch eine kleine Fotoserie zum Turnier, dazu einfach auf "weiterlesen" drücken.

Weiterlesen

Bild Quellen: TG Veitshöchheim Tennisabteilung

Tennis-Camp 2020

Das Tennis-Camp erfreute sich großer Beliebtheit. Vom 17.-21.08. rollten und flogen die Bälle über die Tennisplätze von Veitshöchheim. Jeden Vormittag kamen unter der Leitung von Lucia Schäbler und Timo Josten zahlreiche Kinder im Alter von 5 bis 16 Jahren zum Tennis Camp auf unsere Anlage. Insgesamt 15 Kinder hatten trotz teilweise sehr heißer Temperaturen sichtlich Spaß ihre Tennisskills zu verbessern, die Kondition zu überprüfen und neue Spiele auszuprobieren. Wir hoffen und wissen, dass es Euch genauso viel Spaß gemacht hat wie uns!

Alle die auch einmal Tennis alleine ausprobieren wollen, können sich gerne unter www.tennis04.de/tgv registrieren und einen Tennisplatz buchen.

Wer noch zusätzlich Unterstützung durch einen Trainer benötigt, kann sich wie immer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Wir wünschen Euch guten Start in das neue Schuljahr und freuen uns Euch die Tage wieder auf den Tennisplätzen in Veitshöchheim sehen!

Eure Abteilungsleitung

Tennis Herren 1 spielt eine hervorragende Saison

... verspielt die Meisterschaft aber leider schon am 2. SpieltagI

n der sogenannten Corona-bedingten Übergangssaison zog nur der TSV Güntersleben die Mannschaft aus der Bezirksklasse 1 der Herren zurück. TV Haßfurt, TG Kitzingen, TC Rot-Weiß Gerbrunn 2, TC Schweinfurt, TG Heidingsfeld-Würzburg und die TG Veitshöchheim stiegen am 21.06.2020 in die Sommersaison ein.

Für unsere Veitshöchheimer Herren stand direkt zu Beginn ein schweres Heimspiel gegen den TC Rot-Weiß Gerbrunn 2 an. Vier Monate zuvor duellierte man sich bereits in der Winterrunde und teilte sich hier die Punkte (3:3) noch gerecht auf. In der Sommersaison wollte man mehr Punkte gegen Gerbrunn erspielen, um einen perfekten Start Richtung Meisterschaft zu erwischen.

Weiterlesen

Bild Quellen: Bayerischer Tennis-Verband, Deutscher Tennis Bund

TENNISCAMPS IN DEN SOMMERFERIEN

TRAININGSWOCHE: 17.08.-21.08.2020 & TRAININGSWOCHE: 24.-28.08.2020

Wir laden Euch ein - Kinder und Jugendliche im Alter von 5-18 Jahren, vor allem auch TennisanfängerInnen - zu einem täglichen Tennistraining in den oben genannten Wochen der Sommerferien!

  • Tägliches Training von 9:00 – 14.00 Uhr
  • Abwechslungsreiches Programm entsprechend des Spielniveaus
    • Konditionstraining
    • Technik- und Taktiktraining
    • Freie Spielmöglichkeiten
    • Koordinationstraining
  • Getränke und Snacks inklusive

Kosten:

  • 35 € pro Person pro Tag (inklusive Versicherung)
  • 170 € für alle fünf Trainingstage

Mindestvoraussetzung:

  • Sechs Teilnehmer/innen pro Trainer und Trainingstag

Wir werden je nach Teilnehmerzahl voraussichtlich die Möglichkeit haben, die TeilnehmerInnen entsprechend ihres Spielniveaus einzugruppieren.

Anmeldung bitte bis spätestens 10.08.2020 unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eure Trainer freuen sich auf Eure Anmeldung!

  • 1
  • 2