• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Deutsche Meisterschaften - Bronzemedaille für Norbert Hanke

Deutsche Meisterschaften im Bankdrücken Classic m/w vom 05.-07.11.2021 in Chemnitz
Bronzemedaille für Norbert Hanke von der TG Veitshöchheim

Als einziger Wettkämpfer der Fitness- und Kraftsportabteilung der TG Veitshöchheim reiste Norbert Hanke Anfang November zur Deutschen Meisterschaft im Bankdrücken Classic 2021 nach Chemnitz in Sachsen.


Über 200 Athletinnen und Athleten aus allen Bundesländern waren gemeldet und erfüllten die Leistungsnormen in verschiedenen Altersstufen und Gewichtsklassen. Das Körpergewicht, die Teilnahmenormen, der Gesundheitszustand und die Arzneimitteleinnahme (Dopingkontrollen!) beeinträchtigen in Coronazeiten dabei besonders die älteren Wettkampfgruppen. Norbert startete in einem Teilnehmerfeld der über 70jährigen bis 93 kg mit vier weiteren Konkurrenten, Rainer vom SV Motor Barth e.V., Hartmut vom KSV Essen, Bernhard vom AC Berlin-Rüdersdorf e.V. und Helmut vom KSV Mainz 08. Schon beim Anfangsgewicht von 100 kg deutete sich ein Zweikampf um Platz 3 zwischen den beiden Athleten aus Rüdersdorf bei Berlin und aus Veitshöchheim an. Bereits in einem Qualifikationswettkampf im Oktober in Brandenburg trafen die beiden Sportler aufeinander und erzielten vergleichbare Leistungen. Nach 100 kg im ersten Versuch, bewältigten beide Sportler auch 105 kg im 2.Versuch. Ein spannender dritter und letzter Versuch musste nun die Entscheidung bringen. Nachdem Bernhard vom AC Rüdersdorf im 3. Versuch scheiterte, war der dritte Platz für Norbert und damit für die TG Veitshöchheim zum Greifen nahe. Mit 3:0 Kampfrichterstimmen wurde Norbert‘s 3. Versuch mit 110 kg „gültig“ gegeben. Somit war die Freude über die Bronzemedaille bei Norbert riesengroß, diesen Erfolg auch mit nach Veitshöchheim bringen zu können.

In einem Fazit führte Norbert seinen tollen Erfolg nicht nur auf sein kontinuierliches Training zurück, sondern war voll des Lobes über die Qualität des Trainings in der Fitness- und Kraftsportabteilung. Alle verantwortlichen Übungsleiter und Übungsleiterinnen seien stets auf saubere technische Ausführung der Trainingsmodule bedacht, was im Wettkampf nicht selten über einen „gültigen“ bzw. „ungültigen“ Versuch die Entscheidung bringt. Davon profitierten schon viele Wettkämpfer, so auch Janes Schiller, der erst vor zwei Jahren den Deutschen Meistertitel im Bankdrücken in seiner Altersklasse nach Veitshöchheim holte. Wir freuen uns mit Norbert über diesen tollen Erfolg und gratulieren ihm dazu sehr herzlich!

Was für die Wettkämpfer gilt, gilt natürlich auch für alle Freizeitsportlerinnen und Freizeitsportler, die im Kraftraum stets mit der notwendigen Anleitung für ein gesundes und erfolgreiches Körpertraining betreut werden.

Schauen Sie gerne einmal vorbei!
Alle Infos auf www.tgveitshoechheim.de/kraftsport

Horst Lehrieder