Drucken

WiR-Weinfest 2017 - ein Wechselbad der Gefühle

Veröffentlicht am Veröffentlicht in TGV Aktuell

Liebe TGV-Weinfesthelfer,

liebe Mitstreiter,

liebe Weinfestgäste,

das WiR-Weinfest 2017 - ein Wechselbad der Gefühle! Dauerregen beim Aufbau, Rekordtemperaturen beim Abbau, dazwischen vier Festtage - mitgetragen von über 150 TGV-Helferinnen und Helfern. Alle haben einen tollen Job gemacht, an der „Front“ wie auch im „Verborgenen“ beim Kuchenbacken oder T-Shirtwaschen. Eine solch geschlossene Vereinsleistung ist keineswegs selbstverständlich. Dafür sage ich nicht nur im Namen des Vorstandes, sondern auch persönlich ganz herzlich danke!!! Auch den Kooperationspartnern SVV, TSG und VCC sagen wir an dieser Stelle vielmals danke für die gute Zusammenarbeit und die gegenseitige Unterstützung. Ebenso gilt unser Dank allen beteiligten Firmen, insbesondere den Firmen Kroll, Arntz und Barrach, die auch während des Festes immer schnell und unkompliziert sehr hilfsbereit alle Ausfälle in Elektrik und Sanitär beheben konnten. Danke auch für die Unterstützung von Bauhof und Kulturamt, die ebenfalls zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Musikalisch bereichert wurde das Weinfest in diesem Jahr vom Musikverein und der Band B 27 der Musikschule. Beide haben mit ihren wunderbaren Rhythmen viele Gäste in die Fasanenallee gelockt. Denn nur mit Ihnen, liebe Weinfestgäste, wird der Lohn für die Vereine greifbar. Vielen Dank für Ihren Besuch!

Ruth Lehrieder

im Namen des TGV-Vorstandes

Anmeldung